Liebe Gäste,

sehr gerne hätten wir auch in diesem Jahr interreligiöse und -kulturelle Begegnungen im Rahmen eines Fastenbrechens (Iftar-Abend) ermöglicht. Gemeinsam mit allen Freundinnen und Freunden hatten wir uns sehr darauf gefreut, Sie wieder herzlich begrüßen zu dürfen. Doch leider macht uns das Coronavirus einen Strich durch die Rechnung.

Sie dürfen aber vergewissert sein, dass wir unser Friedensprojekt weiterführen und uns für sie neue Formate der Begegnung und des Kennenlernens überlegt haben. 

Seien Sie gespannt und schauen Sie sich auf unserer Seite um. 

Viel Spaß!

Bis zum 31.05.2020 können Sie an den tollen Mitmach-Aktionen teilnehmen!

Ramadan - Die Zeit der Begegnung

In der Zeit vom 24. April bis 23. Mai 2020 ist der Monat Ramadan – Fastenzeit für Muslime.

Zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang fasten Muslime weltweit und verzichten dabei auf alles, was dem Körper zugeführt werden kann, so zum Beispiel auf Speisen und Getränke aber auch auf Zigaretten. Doch der Ramadan ist nicht nur die Zeit des Fastens, sondern auch die der Begegnung. So nutzen auch Muslime hier in Deutschland die Fastenzeit dazu, Freunde, Bekannte und Nachbarn zu sich nach Hause einzuladen.

Unser Ziel

Die direkte Begegnung ist eine sehr effektive Art Menschen aus verschiedenen Kulturen und Religionen kennenzulernen und Vorurteile abzubauen. Durch einen Besuch in einer muslimischen Familie, die mit Gastfreundschaft und Offenheit jeden Besucher willkommen heißt, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Einblick in ein muslimisches Familienleben zu gewinnen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Damit sollen Brücken des Dialogs, der Verständigung und der Freundschaft aufgebaut und vertieft werden.

Aufgrund der Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus ist eine direkte Begegnung wie gewohnt leider nicht möglich. Wir haben uns aber für Sie neue Formate des Dialogs und des Kennenlernens überlegt.

Was bieten wir

Wichtig ist uns, dass alle Engagierten auf ihre eigene Gesundheit achten und den Virus durch ihr Engagement nicht weiterverbreiten. Und wichtig ist uns auch: Sorgen Sie mit dafür, dass Menschen, die nicht online sind, auch von den innovativen Ideen während des Ramadans erfahren und davon Gebrauch machen können!

Abbildung 3: Die Dattel hat im Ramadan eine besondere Bedeutung

Im Folgenden sind digitale und innovative Ideen zusammengestellt, die Ihnen mögliche Anregungen für Ihr zivilgesellschaftliches Engagement während des Fastenmonats Ramadan geben. Wir glauben fest daran, dass wir auch in diesem Jahr Begegnungen im Monat Ramadan trotz Distanz gemeinsam ermöglichen können. 

Machen Sie mit!

Sie haben Fragen rund um den Fastenmonat Ramadan. Dann schauen Sie sich gerne in den FAQ um.

Sie haben Ideen, Anregungen oder Fragen? Treten Sie in Kontakt mit uns. Wir versuchen Ihnen gerne zu helfen!